Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Aktuelle Zeit: 27 Mai 2017, 23:22



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage: Machinima erstellung
BeitragVerfasst: 22 Jul 2010, 14:33 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 15 Aug 2009, 10:51
Beiträge: 92
Hallo liebe Forumgemeinde,

ich arbeite schon seit einem Jahr an mein kleines Machinima es wird letztendlich nur 2-5min lang sein aber durch ständige RL Einflüsse wurde es immer wieder verschoben...

Naja was ich eigentlich fragen wollte ich mache schon kleinere Videos seit 3 Jahren ich habe mir alles selber beigebracht und habe heute mir den Mut zusammengenommen um einfach zu fragen...Hey mach ich es auf diese Art und weiße alles richtig?

OK als erstes die Story...diese fällt mir meistens auf einen meiner 15:35Uhr Klogänge ein^^ und ich sehe die bewegten Bilder schon alle vor mir.

Nachdem ich Zeit gefunden habe starte ich WoWModelviewer und Fraps und nehme die Animationen einzelnd auf nenne sie nummerisch zu und kopiere diese in einen Genannten Ordner Projekt.

Nun starte ich Vegas füge die Dateien ein und mach schöne Verläufe, Croma Keyer und Musikuntermalung.

DING.FERTIG.

Bei manchen Sachen benütze ich noch meine Photoshop Kenntnisse^^

Kann man da noch etwas verbessern um Zeit einzusparen oder dass das Endprojekt schöner aussieht?

mfg Sweid

_________________
Bild
http://www.youtube.com/user/CrazyPlusPlus
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage: Machinima erstellung
BeitragVerfasst: 22 Jul 2010, 14:45 
Offline

Registriert: 17 Okt 2009, 03:25
Beiträge: 151
zeitzsparen? ich glaub so tut es jeder, allerdings würde ich die gefrappsten bilder nicht nummerieren sondern einfach so ins projekt schmeissen gleich nachdem sie aufgenommen wurden
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage: Machinima erstellung
BeitragVerfasst: 22 Jul 2010, 19:27 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 10 Nov 2008, 19:10
Beiträge: 304
Naja, vom Ablauf ist das bei mir ähnlich (inkl. Klo-Sitzung :D )

Ich geb den Videos meistens Bezeichnungen statt Nummern, meist Charaktername, Name der Animation, Blickwinkel/Perspektive (V vorne, L links, N nahaufnahme, etc), z.B. Janeira_Winken_VL.avi

Nachdem ich die Grundidee für eine Szene habe, fange ich mit der Musik an und verbringe oft stundenlang mit Soundtracks-hören (bei einem Story-Movie), während ich das richtige Lied für die Umsetzung einer Szene suche. Wenn ich es gefunden habe, geht es dann daran die passenden Clips zu erstellen.

Ich hab mir inzwischen eine Liste mit Stichwörtern zu Liedern aufgeschrieben um die Suche zu beschleunigen, aber ich kenn inzwischen auch meinen Musikordner recht gut, welchen Stil ich wo finde...

_________________
Etwas anders besser zu finden, heißt nicht, dass es nicht gefällt...
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage: Machinima erstellung
BeitragVerfasst: 22 Jul 2010, 19:32 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 09 Nov 2008, 15:39
Beiträge: 333
Ich habe einen mittlerweile ~370GB großen Fraps-Ordner, da ist Sortieren nichtmehr wirklich eine Option. ;)

Dafür versuche ich meine verschiedenen Szenen besser zu ordnen, indem ich die Szenen in eigene Projekte aufteilen und die dann am Ende in einem Metaprojekt zusammenfüge. Da mein gegenwärtiges Projekt ~70 Minuten lang wird wäre es ärgerlich, wenn ich irgendwo in der Mitte einen Filmschnipsel austauschen und alles vor bzw. danach neu sortieren müsste. ;)
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage: Machinima erstellung
BeitragVerfasst: 22 Jul 2010, 19:36 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 10 Nov 2008, 19:10
Beiträge: 304
Oh ja, guter Tipp, lange Filme nie in nur einem Projekt rendern. Ich hab pro Clip von 2-5min ein eigenes Projekt. Die werden dann unkomprimiert gerendert und das Ergebnis anschließend in einem eigenen Meta-Projekt nur noch zusammengefügt. Nichts ist ärgerlicher, als nach etlichen Stunden Renderzeit wegen einem Mauscursor oder einem Tippfehler im Untertitel das komplette Rendering von vorne zu starten. So fehlt nur die falsche Szene und das Meta-Projekt, spart viel Zeit ^^

_________________
Etwas anders besser zu finden, heißt nicht, dass es nicht gefällt...
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage: Machinima erstellung
BeitragVerfasst: 23 Jul 2010, 14:16 
Site Admin
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 09 Mai 2008, 16:36
Beiträge: 639
Was das Rendern angeht, gehe ich genauso vor wie Shartun. Ich rendere kleinere Projektteile (framegenau) und füge diese anschließend zu einem großen Projekt zusammen, was ich dann nochmals für die fertige Version rendere.

Das Sortieren der Dateien mache ich folgendermaßen:

- ich nehme meine Rohdaten auf (Modelviewer, Liveaufnahmen, Screenshots)
- die Aufnahmen landen alle in einem Rohdatenordner
- ich gehe dann beim Schneiden die Aufnahmen durch und bezeichne Sie z.B. so: 31_DieFalleSchnapptZu_69.avi. Die erste Zahl ist die Kapitelnummer des Drehbuches, der Text eine nachvollziehbare Bezeichnung (z.B. Name der Szene) und die letzte Zahl eine fortlaufende Nummer
- alles was ich nach dem fertigen Schnitt dann nicht verwendet habe fliegt raus, damit ich meine Festplatte nicht vollmülle

Bei zukünftigen Projekte überlege ich, ob ich pro Szene einen eigenen Ordner mit Rohdaten anlegen, damit die Übersicht noch etwas steigt.

Gruss

Varath

_________________
Varath - Site Admin
Blackhand Pictures Machinima
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage: Machinima erstellung
BeitragVerfasst: 23 Jul 2010, 16:23 
Offline

Registriert: 17 Okt 2009, 03:25
Beiträge: 151
bei großen projekten muss das ja auch so sein, aber bei kleinen projekten wo man viel viele spuren hat kann man auch so vorgehen man muss nur darauf achten das was vorne zusehen ist auch zuletzt eingefügt wird^^
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage: Machinima erstellung
BeitragVerfasst: 23 Jul 2010, 19:16 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 15 Aug 2009, 10:51
Beiträge: 92
Wow ok danke ich werde das auch mir angewöhnen einzelne Szenen zu rendern und sie dann zum Schluss alle zusammenzufügen COOHUUL!^^

Jetzt würde ich nur noch gerne wissen wie ihr es schafft das die Projekte sooo sauber und wie aus erster Hand aussehen....bei mir sieht man es immer an dass dieser Model aus Modelviewer ist und die anderen ingame.....

Und wie ist es mit der "Blue Box" oder besser in Vegas gesagt Chrome Keyer dieser ist in Vegas miserabel und hinterlässt immer einen hässlichen Farbrahmen...ich nehme mit full-size in fraps auf.. also kann es ja daran nicht liegen...

danke bis jetzt mfg Sweid^^

_________________
Bild
http://www.youtube.com/user/CrazyPlusPlus
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage: Machinima erstellung
BeitragVerfasst: 23 Jul 2010, 19:29 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 10 Jan 2010, 03:54
Beiträge: 31
Sweid hat geschrieben:

Jetzt würde ich nur noch gerne wissen wie ihr es schafft das die Projekte sooo sauber und wie aus erster Hand aussehen....bei mir sieht man es immer an dass dieser Model aus Modelviewer ist und die anderen ingame.....


Color Balance + Levels FX effect und experimentiere... ;)

Sweid hat geschrieben:
Und wie ist es mit der "Blue Box" oder besser in Vegas gesagt Chrome Keyer dieser ist in Vegas miserabel und hinterlässt immer einen hässlichen Farbrahmen...ich nehme mit full-size in fraps auf.. also kann es ja daran nicht liegen...


Miserabel? Es ist deine schuld das es miserable aussieht. Hier ist der trick;
1. Sei dir sicher das du das "pure green" oder "pure blue" Farbe benutzt (aka. Grün Muss die Farbe G: 255, B: 0, R: 0 sein, blau Muss G: 0, B: 255, R: 0...habe keine Ahnung wie das in Deutsch heist).

2. Benutze die "Pure 'x' Chroma Keyer" Effekte. Und auch danach musst du mit den "Low" und "High Treshold" spielen.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage: Machinima erstellung
BeitragVerfasst: 23 Jul 2010, 19:37 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 15 Aug 2009, 10:51
Beiträge: 92
Miserabel? Es ist deine schuld das es miserable aussieht. Hier ist der trick;
1. Sei dir sicher das du das "pure green" oder "pure blue" Farbe benutzt (aka. Grün Muss die Farbe G: 255, B: 0, R: 0 sein, blau Muss G: 0, B: 255, R: 0...habe keine Ahnung wie das in Deutsch heist).

2. Benutze die "Pure 'x' Chroma Keyer" Effekte. Und auch danach musst du mit den "Low" und "High Treshold" spielen.[/quote]

AHhh die Farben habe ich schon richtig genommen bloß ich habe im aufgenommenen an der Helligkeit rumgespielt und vergessen das die hintergrundfrarbe dabei auch verändert wird^^

Fehler von mir sry^^

_________________
Bild
http://www.youtube.com/user/CrazyPlusPlus
Nach oben
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron