Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Aktuelle Zeit: 20 Jul 2018, 08:27



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vegas und die schwarzen Balken der Hölle
BeitragVerfasst: 08 Mai 2010, 11:31 
Offline

Registriert: 08 Mai 2010, 11:24
Beiträge: 1
Moin,

ich bin der neue ! :)
Da ich aber gerade zur Arbeit muss hab ich mich nicht groß vorgestellt .. mache ich später ... *g*

Für eine fixe Frage ist aber Zeit ...
Ich hab hier im Forum schon gesucht und auch auf aunderen seiten ... und habe nichts gefunden was mir geholfen hat.

Ich bin mir sicher das ich eine Kleinigkeit falsch mache ... aber ich finde sie nicht.

Wenn ich ein Video aufgenommen haben mit Fraps und das dann in Vegas einbinde sieht alles noch gut aus, wenn ich jetzt aber eine BEwegung einbinde dann stelle ich festdas links und rechts so schwarze Balken sind ... dadurch taucht der Charakter nicht aus dem Offbereich aus sondern halt "mitten" im Bild.
Wenn ich das Video mit dem Charakter strecke dann sind die Ränder zwar weg ... aber dafür sieht der Charakter nichtmehr so aus wie er aussehen soll.

ich habe aktuell also die wahl zwischen Rändern oder einen deformierten Charakter und irgendwie gefällt mir beides nicht so.

Danke schonmal ! :)
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vegas und die schwarzen Balken der Hölle
BeitragVerfasst: 08 Mai 2010, 12:57 
Site Admin
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 09 Mai 2008, 16:36
Beiträge: 639
Moin,

kann ich mir aktuell noch nicht so ganz vorstellen. Kannst du vielleicht mal einen Screenshot posten?

Viele Grüße

_________________
Varath - Site Admin
Blackhand Pictures Machinima
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vegas und die schwarzen Balken der Hölle
BeitragVerfasst: 08 Mai 2010, 15:14 
Offline

Registriert: 17 Okt 2009, 03:25
Beiträge: 151
dann musst du das gefrapste bild über Panorama und Cropping in die gewünschte position bringen, zbsp, gefrapste bilder im modelviewer - grundsätzlich sollte das gefrapste bild vollständig aufgenommen worden sein, das kannst du dann ja eh wieder in vegas anpasssen.

bei "in das bild reinlaufenden animationen von charakteren" musst du die vorschau so einstellen das du erkennst wo der reinzulaufende charakter seine session startet - dann wählst du panorama und cropping aus in den du ein rechtsklick auf das gefrapste bild, in der zeitleiste, machst und bewegst das gesamte bild nach links rechts hoch oder runter, je nachdem - es ist immer die entgegen gesetzte richtung in der sichdas bild bewegt. die maus formiert sich zu einem kreuz. anders kannst du auch die größe festlegen in dem du die ränder angleichst. dann wird das gefrapste bild größer (nach innen ziehen) oder kleiner (nach aussen ziehen)
ausserdem spielt es im modelviewer eine wesentliche rolle welche optionen gerade mit im blue/red/green - screen verankert sind. um so mehr verankert sind um so kleiner wird die aufgenommene fläche
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vegas und die schwarzen Balken der Hölle
BeitragVerfasst: 08 Mai 2010, 18:18 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 09 Nov 2008, 15:39
Beiträge: 333
Zunächst mal solltest Du das Häkchen bei "Maintain Aspect Ratio" wegmachen (Rechtsklick auf den Videotrack, Eigenschaften).
Nach oben
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron