Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Aktuelle Zeit: 21 Aug 2018, 14:16



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Illidan BT Cinematic
BeitragVerfasst: 19 Nov 2008, 12:52 
Offline

Registriert: 19 Nov 2008, 12:34
Beiträge: 7
Hallo erstmal :D
Gleich zum Auftakt ein bisschen cineastisches von mir ^^

Kein richtiger Film, war eher für ein Illidan Kill Raid Movie als Intro gedacht. Wurde aber nie fertig.
Dennoch hat es sehr viel Arbeit gekostet dieses kleine Stück in der Quali hinzubekommen.
Im Nachhinein ein schönes Werk vor allem für mich da ich mir einige neue Techniken in Vegas beibringen musste um das so hinzubekommen.

Raidvideos (meist mit Filmintros) von mir findet ihr unter:
http://www.untamed-flames.de. Dort unter Raidvidieos und dort dann die entsprechenden Links halt.
Sehr empfehlen kann ich Vashj, Kael und Hyjal the Movie da die am meisten Machinima-Stücke enthalten. Ich hoffe die Videos sind dort noch ^^
Das Design dort ist auch von mir falls es wen interresiert :) (maybe kommt da im Laufe der Zeit nen neues denn in der Gilde bin ich jetzt länger nicht mehr drin).
Meinungen und Tipps sind natürlich erwünscht :)


Hier aber erstmal der Link zum Illidan Cinematic:
Illidan Cinematic (rechtsklick -> speichern unter...

Benutz hab ich dafür:
Fraps
WoW
Photoshop CS3
Vegas 6
Modellviewer und Mapviewer
AfterEffect 5.5 (sehr alt und nicht sonderlich toll das Tool ^^)

Derzeit plane ich mal einen richtigen Film zu machen. Vielleicht sogar, wenn sich sprecher finden lassen, mit VoiceOver. Allerdings muss dafür erstmal nen neuer Modellviewer und nen neuer Privatserver aufgesetzt werden ^^

Btw: Angespornt von den tollen Turorials hier wird sicher noch AfterEffects CS3 in meine Toolliste stoßen. Schön zu sehen was man damit alles machen kann. Thx dafür :D

seeya
broken
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Illidan BT Cinematic
BeitragVerfasst: 19 Nov 2008, 13:41 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 11 Jun 2008, 00:04
Beiträge: 92
Hmm ging so. Unruhiges Bild, Dramatik kommt zu kurz und sprachausgabe passt nicht zu den animationen.

http://www.warcraftmovies.com/movieview.php?id=76389

schau dir mal mein BT video an. am ende mit illidan geht in die richtung was du vorhattest.

ansonsten weiter probieren, nen eigenen style reinbekommen und dann wird des scho. ;)
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Illidan BT Cinematic
BeitragVerfasst: 19 Nov 2008, 14:02 
Offline

Registriert: 19 Nov 2008, 12:34
Beiträge: 7
Au ^^
Ich dachte da wär wenigstens etwas gute dran
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Illidan BT Cinematic
BeitragVerfasst: 19 Nov 2008, 14:53 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 09 Nov 2008, 15:39
Beiträge: 333
Sei willkommen! \o/
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Illidan BT Cinematic
BeitragVerfasst: 20 Nov 2008, 14:08 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 10 Okt 2008, 13:50
Beiträge: 45
Falbulon hat geschrieben:
Hmm ging so. Unruhiges Bild, Dramatik kommt zu kurz und sprachausgabe passt nicht zu den animationen.

http://www.warcraftmovies.com/movieview.php?id=76389

schau dir mal mein BT video an. am ende mit illidan geht in die richtung was du vorhattest.

ansonsten weiter probieren, nen eigenen style reinbekommen und dann wird des scho. ;)


Also ich weiß gar nicht was Fal Bulon hat. Ich finde es sehr gut für den Anfang, da lässt sich natürlich noch so einiges nachbessern(bearbeiten ect..). Und was die Sprachausgabe angeht, das hast du es dir zwar recht einfach gemacht, indem du einfach die Blizzard Animationen ohne Nachbearbeitung genommen hast, was jedoch nicht verwerflich ist, da ich bis jetzt noch kein Machinima gesehen habe welche diese in irgendeiner Form perfekt hinkriegt. Geschweige denn selber die Mundbewegungen gut animiert. Das ist halt der Knackpunkt der Machinimas.

Gruß,

Tidius

_________________
-->Blog<--
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Illidan BT Cinematic
BeitragVerfasst: 20 Nov 2008, 17:41 
Offline

Registriert: 19 Nov 2008, 12:34
Beiträge: 7
Jo
So perfekt wie Blizz selber in dem Wrathgate Video wirds man wohl kaum hinbekommen.
Klar ists nicht perfekt und ich bin leider weit nicht so gut wie ich gerne wäre.
Übung machts halt und dieses Video war zwar nicht mein erster Machinima Versuch aber bisher der der am meisten wie ein Stück Film wirken sollte.
Das erste mal mit FoleySounds mit "richtigem" Kameraschnitt.

Wie gesagt. Ich habe bei diesem "Projekt" viel gerlernt was ich in zukünftigen Werken wieder zum Einsatz bringen will.

@Tidus:
Im mom fummel ich jetzt zum ersten mal im Leben mit Cinema4d und AfterEffectsCS3 rum, angespornt von deinen geilen Tutorials. Wusste nicht das man mit AE so gut Videos zusammenbasteln kann. Solche Sachen wie die die du dort zeigst hab ich direkt in Vegas (und ziemlich umständlich warscheinlich) gemacht.
AE scheint mir dafür besser geeignet zu sein.

Eine bitte hätte ich noch. Ich als 3D Modeller Noob würde mich freun wenn ihr mehr Tuts für Cinema4D rausballert. Zum beispiel das Arbeiten mit Licht und Schatten, Glanz- Metalleffekte usw würden mich sehr interresieren und wie man dort animiert.

So... das wars von mir... back to C4D :D
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Illidan BT Cinematic
BeitragVerfasst: 20 Nov 2008, 19:15 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 10 Nov 2008, 19:10
Beiträge: 304
Ich finds auch in Ordnung, ist doch nicht schlecht!

Unruhiges Bild würde ich nur zu der Kamerafahrt um das Versteck von Akama sagen, da merkt man, dass es wohl im Original etwas geruckelt hat... es hat halt nicht jeder die Monstermaschine (ich leider auch nicht).

_________________
Etwas anders besser zu finden, heißt nicht, dass es nicht gefällt...
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Illidan BT Cinematic
BeitragVerfasst: 20 Nov 2008, 20:03 
Offline

Registriert: 19 Nov 2008, 12:34
Beiträge: 7
Shartun hat geschrieben:

Unruhiges Bild würde ich nur zu der Kamerafahrt um das Versteck von Akama sagen, da merkt man, dass es wohl im Original etwas geruckelt hat... es hat halt nicht jeder die Monstermaschine (ich leider auch nicht).


Ne da hab ich mit absicht nen SpeedUp gemacht. Aber wie ich an der Reaktion sehe ist er wohl zu unauffällig um als solches wahrgenommen zu werden.
Noch so einen SpeedUp hab ich eingebaut bei der Fahrt auf das Tor vom Tempel. Da wirkt das dann sicher auch Falsch.

Gut zu wissen :)
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Illidan BT Cinematic
BeitragVerfasst: 20 Nov 2008, 20:07 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 09 Nov 2008, 15:20
Beiträge: 17
Wohnort: Bremen
Mal ganz nebenbei, obwhol AE 5.5. schon ziemlich alt ist, lässt sich vieles auch damit bewerkstelligen und man müsste sich garantiert nicht CS3 anschaffen um mal ein paar Gehversuche zu starten.

Edit: Habs mir grad mal angesehen und - Woot! Keine Ahnung was Fal Bulon da geritten hat! :D

Fand's für den Anfang auch sehr, sehr gut, besonders wenn's ohne AE gemacht ist. Kann mir eine Welt ohne After Effects schon gar nicht mehr vorstellen.. ;)

Also, weiter so!

_________________
Bild
Die vollkommene Blüte ist selten. Man kann sein ganzes Leben nach ihr suchen, und es wäre kein verschwendetes Leben.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Illidan BT Cinematic
BeitragVerfasst: 20 Nov 2008, 23:40 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 10 Okt 2008, 13:50
Beiträge: 45
brokenedge hat geschrieben:
@Tidus:
Im mom fummel ich jetzt zum ersten mal im Leben mit Cinema4d und AfterEffectsCS3 rum, angespornt von deinen geilen Tutorials. Wusste nicht das man mit AE so gut Videos zusammenbasteln kann. Solche Sachen wie die die du dort zeigst hab ich direkt in Vegas (und ziemlich umständlich warscheinlich) gemacht.
AE scheint mir dafür besser geeignet zu sein.

Eine bitte hätte ich noch. Ich als 3D Modeller Noob würde mich freun wenn ihr mehr Tuts für Cinema4D rausballert. Zum beispiel das Arbeiten mit Licht und Schatten, Glanz- Metalleffekte usw würden mich sehr interresieren und wie man dort animiert.

So... das wars von mir... back to C4D :D


Danke für das Lob :), aber was C4D angeht werde ich wahrscheinlich kein Tutorial mehr anfertigen da ich mit diesem 3D Prog nicht mehr wirklich arbeite. Varath macht glaube ich atm sehr viel mit C4D und hat auch schon ein Texttut in seinem Blog veröffentlicht in welchem du nachlesen kannst wie man Gebäudemeshes in C4D importieren kann. Vielleicht kommt da ja noch etwas von ihm oder Falbulon *g*.

Gruß,

Tidius

_________________
-->Blog<--
Nach oben
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron