Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Aktuelle Zeit: 22 Nov 2017, 09:21



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lustiger Film mit Arma 2
BeitragVerfasst: 13 Sep 2011, 10:26 
Offline

Registriert: 13 Sep 2011, 09:34
Beiträge: 2
Ich hoffe es ist erlaubt auch nicht mit WoW erstellte Filme vorzustellen.
Das ist mein erster vernünftiger Film, d.h. mit Drehbuch und sauberer Handlung, also nicht einfach planlose Videoschnipsel hintereinander gesetzt.

Er handelt von den beiden Brüdern Karli und Hubi, die mit ihrer Oma einen Südseeurlaub machen. Der Entschluß eine Bootstour auf dem Meer zu unternehmen, führt sie in ein irres Abenteuer.


http://www.youtube.com/watch?v=zWc7we-NX6Q

http://www.youtube.com/watch?v=aTqJ411Uxyo
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lustiger Film mit Arma 2
BeitragVerfasst: 13 Sep 2011, 20:27 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 10 Nov 2008, 19:10
Beiträge: 304
Hallo erstmal,
grundsätzlich kannst du schon Videos aus anderen Spielen posten (behaupte ich mal ganz dreist), da hier aber hauptsächlich WOW-Spieler unterwegs sind wirst du vermutlich weniger Feedback bekommen. Ich musste erstmal googeln was ArmA überhaupt ist ^^

Zum Film, fürs Erstlingswerk schon ziemlich groß, 30min sind ordentlich. Für meinen Geschmack sind allerdings einige Szenen/Kamerafahrten zu lange. Ich hab mal so eine Faust-Regel gehört, eine Szene die länger als 8 Sekunden ohne Schnitt dauert, langweilt das Auge. Klar, manche Szenen lassen sich nicht so gut kürzer schneiden oder manche Filme stechen besonders mit mehrminütigen Szenen ohne Schnitt heraus (z.B. Children of Men), aber im Hobbybereich ist sowas vermutlich die Seltenheit.

Wenn ich eine Szene hab die länger dauert stelle ich mir die Frage "ist es wichtig für den Film, dass die Szene so lange ist oder kann ich auch mit einem kürzeren Schnitt die selbe Handlung oder Stimmung vermitteln?". Wenn der Zuschauer sich langweilt, riskiert man dass er abbricht und das gilt es zu vermeiden ^^

Ich finde viele Stellen hätten einige Sekunden kürzer sein können, wodurch der Film weniger langatmig wirken würde ohne an Inhalt zu verlieren. Ebenso fände ich vermutlich einen Schnitt mit Blende zwischen 2 verschiedenen Kamerafahrten einer Szene schöner, als die aprupten Stopps dazwischen. In einer 25min Fassung mit gleichem Inhalt, hätte mir der Film vermutlich besser gefallen

Insgesamt hat mich die Handlung/der Humor nicht so vom Hocker gehauen, es war aber ganz nett... bei den ArmA-Fans findest du da vielleicht ein empfänglicheres Publikum ;)

Ansonsten, immer weiter machen, nur so wird man besser ;)

PS: Gegen Rechtschreibfehler (Stunzs im Abspann) am Besten immer jemanden gegenlesen lassen damit Leute wie ich nichts zu meckern haben... :twisted:

_________________
Etwas anders besser zu finden, heißt nicht, dass es nicht gefällt...
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lustiger Film mit Arma 2
BeitragVerfasst: 14 Sep 2011, 11:05 
Offline

Registriert: 13 Sep 2011, 09:34
Beiträge: 2
Danke Shartun für deine konstruktive Kritik. Der Hinweis, den Zuschauer nicht durch langatmige Szenen zu langweilen, damit er nicht abbricht, war gut. Sehe ich an den um einiges höheren Zugriffszahlen von Teil 1 im Vergleich zu Teil 2. :(

Die Kamerafahrten lassen sich mit der Engine schön machen, das ist daher sehr verführerisch. Aber es soll ja der Inhalt, nicht die Technik im Vordergrund stehen.

Werd versuchen deine Hinweise zu berücksichtigen, wenn ich wieder was mache.
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lustiger Film mit Arma 2
BeitragVerfasst: 14 Sep 2011, 23:05 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 10 Nov 2008, 19:10
Beiträge: 304
Die Kamerafahrten an sich sind auch hübsch anzusehen, sowas kriegt man z.B. in WOW nur mit externen Tools hin. Aber in der Dosierung liegt das Geheimnis ;)

Nur nicht den Kopf in den Sand stecken. Verlinks auf ein paar Fanseiten im Forum, zeigs Kumpels und hoff dass sie es weiter streuen... Mund zu Mund-Propaganda kann im Web sehr schnell Zugriffe nach oben schießen lassen. Und frag ein paar Leute die du kennst, was ihnen daran gefallen hat und was nicht. In einem "anonymen" Umfeld schreiben die Leute meistens keine richtigen Bewertungen... das wäre ja Arbeit ^^

_________________
Etwas anders besser zu finden, heißt nicht, dass es nicht gefällt...
Nach oben
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron