Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Aktuelle Zeit: 18 Okt 2018, 21:03



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Max Payne Noir Undercity - Chapter 1: The darkness inside
BeitragVerfasst: 17 Mär 2009, 22:36 
Site Admin
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 09 Mai 2008, 16:36
Beiträge: 639
Bild

Vielleicht schon von einigen erwartet, vielleicht auch nicht.

Hier jedenfalls ist die erste Episode meiner Max Payne Serie.

Um es in kurze Worte zu fassen: Max Payne meets World of Warcraft.

Auf Basis der Max Payne 2 Storyline vor den Kulissen von Undercity und Stormwind erzählt dieses Film-Noir-Machinima die tragische Geschichte des Polizisten Max Payne, dessen Frau ermordet wurde und der nun auf der Suche nach Antworten ist.

Link mit Download- und Streamingquellen

--------------------------------

Hier noch der original Text zum Film in englisch. Sorry ich war und bin zu faul das zu übersetzen.

MAX PAYNE - NOIR UNDERCITY
Chapter 1: The Darkness Inside

Blackhand Pictures Blog: http://blackhandpictures.blogspot.com

This is the first part of my Max Payne series.

The idea behind this project was, to take the background and storyline of Remedy's Ego-Shooter "Max Payne 2: The Fall of Max Payne" and transfer it to World of Warcraft.
This is the result.
Due to the huge storyline behind Max Payne 2 I decided to devide it into several parts and make a series of the main plot. Another reason for that descision was to create compact parts of 20-30 minutes unless many people won't spent more of their time to watch a machinima.

Don't miss to watch the Prologue I've released in October 2008 if you were not familiar with Max Payne. It contains a summary of the storyline from Max Payne 1 that leads into the plot I used on this movie.

Watch the prologue here: http://www.wegame.com/watch/Max_Payne_Noir_Undercity/

Notifications on editing and style:

From editing point of view this movie is something special and new for me. I started working on this project in summer of 2008 and wanted to experiment with new techniques. One of the goals was to use 3D editing software and custom animations, especially for the use of guns like Desert Eagle or Ingram.

Finally about 80 % of the movie was done using 3D software and ModelViewer/After Effects. It was a hard piece of work, especially to figure out how to get meshes, textures and bones into 3D software. Most of the animations I used were not made by me (animation is a hard business and I think I'm not good enough yet to produce them for myself). So I used a mix of free motions captures, original Max Payne game animations and a few animations made by myself. Nevertheless it was a time-consuming task to rigg all the models to the animated bones and stage them.

At least you'll see a merge of different machinimating techniques, started with ingame-recordings, over green-screenig to complete 3D editing an animation. One short critic for myself. It's not as easy as thought to merge the differnt qualities of footage to a smooth looking complete work. I think to improve that is a personal task for future projects.

Finally I wanted to create a dark looking movie in the "Film-Noir-Style". I think this is a goal I've reached and from that point of view I'm very satisfied with my work.

Notifications on storyline:

If you've played MP 2: do not expect something new on the plot. I've tried to stay close to the original storyline. The goal of this movie was not to invent a new Max Payne story but merging MP and WoW together to something new.
As you're used to in Max Payne the movie elements were linked by comic strip cut scenes, the so called Graphic Novel. Don't worry about that it's a basic storytelling element of Max Payne and it was a lot of fun to create them.

Music:

I've mainly used the original Max Payne game score. Especially on the action scenes you'll find some harder music like The Prodigy, Deftones and Machinehead. You can read a full track list at the end credits.
As a kind of a little bonus I also use a track I wrote and mixed by myself which is based on the Enemy No 1 movie main theme.

Last words:

I hope you enjoy watching Max Payne Chapter 1 as much as I enjoyed making it.
I'd like to thank Tehsaron of my filmcrew for support with 3D modelling and rigging. Watch the WoW-style TV-screen at the end of the movie. It's his work.

//Regards

Varath - Blackhand Pictures Machinima

_________________
Varath - Site Admin
Blackhand Pictures Machinima
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Max Payne Noir Undercity - Chapter 1: The darkness inside
BeitragVerfasst: 17 Mär 2009, 22:44 
Offline

Registriert: 10 Nov 2008, 16:04
Beiträge: 7
Ich habs zwar schon auf warcraftmovies und im Realmforum kommentiert, aber ich muss es nochmal sagen:

Einfach- nur- krass. Ich hatte schon was gutes erwartet als ich den Prolog gesehen hab, aber das ganze hast du so stimmig hingekriegt und so krasse Editings reingebracht dass es mich glatt vom Hocker gehauen hat.

Ich bin echt gespannt, was die Nachfolger bringen... und was du dir alles für VoC II ausdenken wirst ;)
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Max Payne Noir Undercity - Chapter 1: The darkness inside
BeitragVerfasst: 18 Mär 2009, 19:45 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 11 Jun 2008, 00:04
Beiträge: 92
Deutsche Untertitel wären noch toll. Ansonsten cool C4D Skills :;)
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Max Payne Noir Undercity - Chapter 1: The darkness inside
BeitragVerfasst: 18 Mär 2009, 23:19 
Offline

Registriert: 16 Mär 2009, 14:14
Beiträge: 4
Echt nice der Film! *daumenhoch*
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Max Payne Noir Undercity - Chapter 1: The darkness inside
BeitragVerfasst: 19 Mär 2009, 00:44 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 10 Nov 2008, 19:10
Beiträge: 304
Wirklich schick... aber manchmal waren die "Sprechblasen" etwas überbelichtet... haben das andere auch, sonst muss ich meinen Monitor dunkel stellen :roll:

Manchmal kamen mir die Figuren etwas verzerrt vor. War das Stilmittel oder gabs da Probleme beim animieren? (z.B. Mona bei 12:20)

Auf jeden Fall unterhaltsam, und mal was anderes

_________________
Etwas anders besser zu finden, heißt nicht, dass es nicht gefällt...
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Max Payne Noir Undercity - Chapter 1: The darkness inside
BeitragVerfasst: 19 Mär 2009, 03:05 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 10 Okt 2008, 13:50
Beiträge: 45
Daumen hoch das du das durch gezogen hast ! Ein Machinima was aus dem gewohnten "Format" läuft und in der Umsetzung gut gelungen ist. Ich freue mich auf die Fortsetzung obwohl ich nicht so ein MaxPayne Fan bin^^.

Gruß,

Andre

_________________
-->Blog<--
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Max Payne Noir Undercity - Chapter 1: The darkness inside
BeitragVerfasst: 19 Mär 2009, 12:34 
Site Admin
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 09 Mai 2008, 16:36
Beiträge: 639
Shartun hat geschrieben:
Wirklich schick... aber manchmal waren die "Sprechblasen" etwas überbelichtet... haben das andere auch, sonst muss ich meinen Monitor dunkel stellen :roll:

Manchmal kamen mir die Figuren etwas verzerrt vor. War das Stilmittel oder gabs da Probleme beim animieren? (z.B. Mona bei 12:20)

Auf jeden Fall unterhaltsam, und mal was anderes


Die Überbelichtung war eine Editing-Fehler, der mir erst wirklich aufgefallen ist, als der Film schon überall hochgeladen war.

Und die verzerrten Figuren sind einfach ein Produkt meiner noch recht geringen Erfahrung mit 3D rigging. Da ist sicherlich nach oben noch Luft, was aber ein wenig von der Erfahrung abhängt. Nachdem man ein Model zum fünften oder sechsten mal geriggt hat und merkt, dass einige Deformationen einfach nicht weg gehen sagt man sich irgendwann "passt schon". Tehsaron kann da ebenfalls ein Lied von singen :D

_________________
Varath - Site Admin
Blackhand Pictures Machinima
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Max Payne Noir Undercity - Chapter 1: The darkness inside
BeitragVerfasst: 19 Mär 2009, 19:01 
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 10 Nov 2008, 19:10
Beiträge: 304
Ah, ok. Ich habs selbst noch nicht probiert, da kenn ich mich nicht so aus. Ich kenn das Spiel auch nur am Rande (Demoversion), und da das so Rückblenden sind hätte ich mir auch vorstellen können dass da ein paar Sachen verzerrt sein sollen.

Aber wie gesagt, sehr schick und macht Spaß zu gucken

_________________
Etwas anders besser zu finden, heißt nicht, dass es nicht gefällt...
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Max Payne Noir Undercity - Chapter 1: The darkness inside
BeitragVerfasst: 19 Okt 2009, 14:17 
Offline

Registriert: 17 Okt 2009, 03:25
Beiträge: 151
hii, thread schon älter aber der film ist eh zeitlos den du da gebastelt hast, ich bin mehr als beeindruckt. sowas geniales hab ich selten gesehen.
+die atmosphäre ist erstklassig rüber gebracht
+die action szenen sind einfach nur genial^^
+die idee ist spitze!
+animiert mich dazu wieder die alten max payne games raus zukramen ^^
+ob jemanden die selbstgemachte musik gefällt oder nicht, sie passt zur szene

-verzerrte figuren und kleine sprechblasen sind zu entschuldigen weil der film einfach nur top ist!

hut ab
mfg rindvieh
Nach oben
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Max Payne Noir Undercity - Chapter 1: The darkness inside
BeitragVerfasst: 19 Okt 2009, 17:28 
Site Admin
Benutzeravatar
Offline

Registriert: 09 Mai 2008, 16:36
Beiträge: 639
Danke für Dein Feedback. Es freut mich, dass Dir der Film gut gefallen hat. Eine Fortsetzung wird es wohl im nächsten Jahr geben, wenn ich mit VoC II fertig bin. Dann gibt es auch hoffentlich weniger Dellen in den Models :)

Gruss

Varath

_________________
Varath - Site Admin
Blackhand Pictures Machinima
Nach oben
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron