Blackhand Machinima Forum
http://blackhand-machinima.de/

Vorstellungsthread
http://blackhand-machinima.de/viewtopic.php?f=37&t=219
Seite 8 von 8

Autor:  Varath [ 27 Jun 2012, 23:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Vorstellungsthread

Heya,

herzlich willkommen hier im Forum.

Schön zu sehen, dass es mehr und mehr Machinima-Interessierte gibt, die auch gerne einmal selber etwas produzieren wollen.

Ich wünsche Dir viel Spass dabei und freue mich schon auf Deine ersten Werke.

Falls Du Fragen hast, dann immer rein damit ins Forum. Hilfe findet sich fast immer.

Gruss

Varath

Autor:  Karash [ 03 Jul 2012, 01:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Vorstellungsthread

Sei willkommen!

Bedenke, dass Du für Machinima Studio die aktuelle Version von Slim DX brauchst, möglicherweise löst das dein problem beim Starten ja schon.

Ansonsten kannst Du Supportmails auch in deutscher Sprache schreiben, der Macher von Machinima Studio ist ein in Japan wohnhafter Schweizer. ;)

Autor:  Blodstyre [ 09 Jul 2012, 14:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Vorstellungsthread

Ja, das hatte ich mir bei der Antwortmail mit .ch Endung fast schon gedacht das er deutsch spricht :D Mein Englisch ist nicht sooooo das beste. In der Schule zwar ganz gut, aber seitdem kaum gesprochen über die Jahre (Gott, ist meine Schulzeit lange her ^^).

Inzwischen klappts ganz super. Der Trick mit dem "Erneut runterladen" hat dann nach dem 3. mal neu runterladen auch geklappt :)

Ich sitz auch grad an nen ca 1-2 minütigen Parodietrailer. Sollte fürn Anfang ja reichen (auch wenns sicherlich nichts dolles wird) und ihr seid dann die ersten die das sehen :D

Autor:  Shartun [ 09 Jul 2012, 18:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Vorstellungsthread

Hallo auch,
kleine Projekte für den Anfang sind meiner Meinung nach auch besser, da verzettelt man sich nicht so sehr... und hier gibts bestimmt ein paar, die sich das Video ansehen und ihren Senf dazugeben ;)

Autor:  Karash [ 10 Jul 2012, 12:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Vorstellungsthread

Kleinere Videos sind für den Anfang sehr zu empfehlen und bringen schnelle Resultate über die man sich freuen kann. Insbesondere Musikvideos sind zum Einstieg sehr gut geeignet, da sie kaum länger als 5 Minuten lang sind und man sich mit dem Schnitt am Takt der Musik orientieren kann.

Autor:  sonMachinima [ 03 Mär 2013, 02:26 ]
Betreff des Beitrags:  Hi

Hi!

Machinima faszinieren mich bereits seit mehreren Jahren, insbesondere die Kombination aus Bewegung/Tanz & Musik reizt mich. Nach Experimenten mit verschiedenen Spielen bin ich letzlich doch (wieder) bei WoW gelandet, was u.a. auch mit dem Machinima Studio zusammenhängt. Schon vor etlichen Jahren hatte ich den WoW Model Viewer getestet, fand ihn damals jedoch nicht so ideal und auch nicht besonders geeignet für die Umsetzung meiner Ideen, zusätzlich fehlten mir zu diesem Zeitpunkt auch noch Zusatzprogramme wie Sony Vegas & Fraps, sowie ein PC, der Videobearbeitung verkraftet, ohne ständig einzufrieren oder abzustürzen.

Letztes Jahr habe ich meinen ersten WoW Musik & Tanz Machinima erstellt, wen es interessiert, kann ihn sich hier ansehen:

http://www.youtube.com/user/sonMachinim ... rid&view=0

Momentan arbeite ich an einem zweiten.

Was ich gerne an dieser Stelle noch fragen würde, falls hier noch mehr mit dem Machinima Studio arbeiten:

Funktioniert bei euch die "walk" Animation für Charaktere (nicht NPCs) noch?

(Bei mir bewegt sich die Figur seit 5.1 nicht mehr).

Gibt es eine Möglichkeit, außer mit ChromaKeying, mithilfe des WoW Model Viewers mehrere Objekte/Charaktere gleichzeitig aufzurufen und zu filmen (so wie beim Machinima Studio; ich frage, falls ich die Funktion dafür übersehen habe und es doch irgendwie möglich ist)?

Vielen Dank und viele Grüße!

Autor:  Shartun [ 07 Mär 2013, 17:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Vorstellungsthread

Hallo,
erstmal willkommen. Es ist hier leider etwas ruhig geworden, aber ein paar schauen doch gelegentlich mal rein ;)

Mit Machinimastudio haben wir andere hier die dir helfen können, aber zu der Sache mit mehreren Charakteren im WowModelViewer: Ich wüsste nicht, wie man mehrere Charaktere gleichzeitig darstellen kann, da es sonst auch im GUI mit den Steuerelementen unübersichtlich würde. Ich find die Chromakeying Variante aber ehrlich gesagt auch besser als die gleichzeitige Aufnahme, da man bei Detailanpassungen nicht gleich die ganze Szene, sondern nur den Betroffenen Charakter neu machen muss.

Autor:  Karash [ 29 Apr 2013, 08:59 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Vorstellungsthread

Späte Antwort zwar, aber besser als keine Antwort. :)

Modelviewer kann immer nur 1 Model zugleich darstellen.

Und ja, in der Tat scheint die Walk-Animation kaputt zu sein. Man sollte eine E-Mail an BC schreiben, damit er MS fixed.

Seite 8 von 8 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/